DG PARO/CP GABA-Forschungsförderung

Es ist uns eine besondere Freude, Sie darauf hinzuweisen, dass die DG PARO auch in diesem Jahr wieder Mittel zur Forschungsförderung vergeben kann, die vom langjährigen Partner der DG PARO, der Firma CP GABA GmbH, dankenswerterweise zur Verfügung gestellt wurden.

Die Mittel sind primär für Projekte im Bereich der parodontologischen Forschung bestimmt. Es ist möglich damit auch solche Kosten abzudecken, die nicht aus der Grundausstattung getragen werden können: z.B. Gebühren für Begutachtungen durch die Ethik-Kommission, das BfArM, Aufsichtsbehörden, Kosten für Beratungen durch ein KKS, zusätzliche Personalkosten, o ä. Das maximal mögliche Förderungsvolumen pro Antrag beträgt 10.000,00 €.

Bitte reichen Sie Ihre Anträge, die von einem unabhängigen Gutachtergremium beurteilt werden, formlos, mit einer genauen Aufschlüsselung der Mittelverwendung, in deutscher Sprache per E-Mail
bis spätestens 30. April des aktuellen Jahres
bei der Geschäftsstelle der DG PARO (krammel@dgparo.de) ein.